Über uns

Erfahrene Praktiker aus dem psychosozialen Bereich bilden unseren Pool von Referenten und Beratern, die für Sie ein professionelles Angebot an Fortbildungen, Coaching, Supervision oder auch Gutachten speziell für Ihr Fachgebiet zur Auswahl stellen.

Wir achten in besonderem Maße auf Praxisbezug und Anwendbarkeit der vermittelten Inhalte. 

Ebenso verstehen wir auch unsere Beratungsangebote: Wir sehen uns als Dialogpartner, die mit ihrem fachlichen Wissen und der Praxiskompetenz mit ihnen gemeinsam neue Wege für Ihre tägliche Praxis finden und so für eine Erweiterung Ihres Handlungspotentials stehen.

Wir bieten Ihnen dafür einen sicheren Rahmen und eine angenehme Atmosphäre, die von Respekt und Wertschätzung geprägt ist.

Wir verstehen uns auch für Menschen außerhalb des beruflichen Feldes als Ansprechpartner.
Als Beispiel seien hier unsere Angebote für Eltern genannt.

Im besten Sinne möchten wir hier Hilfe zur Selbsthilfe bieten, damit aus kleinen Problemen nicht größere werden, oder andersherum: aus mittelgroßen wieder kleine werden.


Die fachpool gGmbH ist nach LQW – Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung – testiert.

Dieses Zertifikat wurde speziell für den Bereich Weiterbildung entwickelt. Im Mittelpunkt der Zertifizierung stehen die Lernenden und nicht wie in anderen Qualitätsmodellen das Produkt selbst. Im Vordergrund der Betrachtung steht stets der angestrebte Lernerfolg, der zuvor von der Weiterbildungseinrichtung definiert ist. Das Ziel ist die Initiierung von qualitätssichernden und -fördernden Kreisläufen.

In einer internen Evaluation wurden die Stärken und Verbesserungspotenziale der fachpool gGmbH in folgenden Qualitätsbereichen analysiert:

- Leitbild

- Bedarfserschließung

- Schlüsselprozesse

- Lehr- Lern- Prozesse

- Evaluation der Bildungsprozesse

- Infrastruktur

- Führung

- Personal

- Controlling

- Kundenkommunikation

- Strategische Entwicklungsziele

 Testatstempel LQW 19.10.20 Fachpool

Für Sie bedeutet dies: bestmögliche Angebotsqualität und Lernerfolge!

Als lernende Organisation ist Qualitätsentwicklung für uns eine ständige Herausforderung. Die Qualitätsstandards für unser Angebot, die Durchführung, unseren Service und unsere Ausstattung entwickeln wir stets weiter.

Am 20.10.2016 erhielten wir erstmals die Empfehlung zur Testierung und sind nun bis einschl. 19.10.2020 qualitätstestiert. Damit ist die Qualitätsarbeit jedoch nicht abgeschlossen – regelmäßig (alle 4 Jahre) wird die Testierung überprüft und aktualisiert. Damit ist garantiert, dass Weiterbildung weiterhin auf hohem Niveau angeboten wird.

Wir freuen uns auf unsere Weiterentwicklung zu Ihren Gunsten!


Leitbild

Einleitung

Im Zentrum unserer Bestrebungen stehen Sie und Ihre Arbeit als sozialpädagogische Fach- oder Führungskräfte aus den Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe, der Erziehungshilfen, der Justiz, des Gesundheitswesens und darüber hinaus andere Interessierte. An dieser Stelle bringen wir Ihnen im Rahmen des Leitbildes unsere Überzeugungen und Werte näher. Wir legen dar, was wir im Zusammenhang mit gelungenem Lernen für relevant erachten. Durch die Rückmeldung der Lernenden als auch unserer Mitarbeitenden schreiben wir unsere Leitlinien fort und verbessern die Qualität unserer Arbeit.

Unsere Organisation

Die Fachpool gGmbH ist eine gemeinnützige Gesellschaft für Beratung und Fortbildung, die ihre Arbeit auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes mit einem diakonischen Ansatz gestaltet. Gegründet wurde die Gesellschaft im Jahre 2003 in Herne durch das Evangelische Kinderheim Jugendhilfe Herne & Wanne-Eickel gGmbH, die Evangelische Jugendhilfe Iserlohn gGmbH, das Diakonische Werk im Ev. Kirchenkreis Iserlohn e.V. und durch „Möwe Jonathan“ Verein zur Förderung der Jugendhilfe und Erwachsenenbildung e.V.

Weitere Gesellschafter sind heute die St. Elisabeth Innovative Sozialarbeit gGmbH und das Diakonische Werk im Kirchenkreis Recklinghausen e.V. sowie ab September 2014 die Friedrich-Wilhelm-Stift gGmbH.

Unser Arbeitsfeld

Unser hier beschriebenes Aufgabengebiet ist die Entwicklung und Durchführung aktueller Fort- und Weiterbildungen sowie neuer Konzepte für den Bereich der sozialen Arbeit, der Justiz, des Gesundheitswesens und im Elementarbereich. Zunächst nur für die Mitarbeiter der eigenen Einrichtungen der Gesellschafter gedacht richten sich unsere Angebote nach der Marktöffnung nunmehr an alle Fach- und Führungskräfte aus den oben benannten Bereichen und andere interessierte Personen. Aufträge erhalten wir sowohl von Einrichtungen, Verwaltungen und Organisationen, aber auch von Privatpersonen.

Durch unsere Arbeit bieten wir die Möglichkeit der Qualifizierung und der Erweiterung von Kompetenzen. Die Förderung der beruflichen und persönlichen Entwicklung führt dazu, dass neue Handlungsalternativen offenkundig werden. Wir verbinden traditionelle, gewachsene und bewährte Inhalte mit modernen, lebensweltorientierten Konzepten.

Ein weiteres – hier nicht näher thematisiertes – Aufgabengebiet der Fachpool gGmbH ist die Förderung der Integration von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Schule, Ausbildung und Gesellschaft.

Was uns leitet

Lernen geschieht, weil sich Menschen in ihrem Empfinden, Denken und Handeln weiterentwickeln wollen. Die Motivation und Fähigkeit, das Gelernte im Berufs- und Lebensumfeld umzusetzen, bedeutet schließlich den Lernerfolg. Durch den hohen Praxisbezug der Inhalte unserer Fortbildungsveranstaltungen stellen wir sicher, dass diese Motivation immer wieder von Neuem geweckt wird. Durch Feedforward-Runden zu Beginn einer Veranstaltung sorgen wir dafür, dass die Teilnehmer ihre Erwartungen für die Fortbildung äußern können und sich auf diesem Wege eingebunden fühlen.

Für den Lernprozess schaffen wir Strukturen, die Orientierung und Sicherheit geben, sowie Möglichkeiten der Mitgestaltung eröffnen. Unser methodisch-didaktisches Vorgehen orientiert sich am ganzheitlichen Ansatz (Körper – Geist – Seele) und wird den Teilnehmern transparent gemacht. Ergeben sich in den Fortbildungsgruppen Entwicklungen, werden diese aufgenommen und die Methodik und Didaktik wird entsprechend angepasst. So erreichen wir die Offenheit und Bereitschaft der Teilnehmenden, sich im Lernprozess auszuprobieren und ihre neuen Handlungsalternativen praktisch zu erproben.

Indem wir die Lebenswirklichkeit der Menschen in den Lernprozess integrieren, verbessern wir die Möglichkeit der Selbstentwicklung. Erfahrungsbezogenes Lernen ist dabei bestimmt durch die Qualität und die Menge der Interaktionen zwischen den Lernenden und ihrer Umgebung. Um eine Nachhaltigkeit der Lernprozesse zu erreichen, werden die Inhalte auf die Praxis unserer Kunden übertragen. Anschließend werden konkrete Möglichkeiten der Verhaltensänderung in diesen praktischen Situationen aufgezeigt. Alle Teilnehmenden erhalten Seminarunterlagen und eine entsprechende Teilnahmebescheinigung bzw. ein Zertifikat.

Aus den zuvor genannten Aspekten ergibt sich unsere Definition gelungenen Lernens:

Lernen stellt sich als ein Prozess dar, der vom Lernenden selbst geleistet wird. Hierbei bedeutet Lernen die Zusammenführung von emotionalem, kognitivem, handlungsorientiertem und sozialem Lernen. Wir als Organisation sowie die jeweiligen Referenten haben die Aufgabe, die Lernenden zu beraten, zu unterstützen, zu fördern und die notwendigen Lernbedingungen bereitzustellen. Gelungenes Lernen zielt auf die persönliche Entwicklung und Orientierung ab. Lernen gelingt durch die Berücksichtigung der Bedürfnisse der Teilnehmer und der Integration dieser in die Fortbildungsinhalte. Weiterhin motiviert ein hoher Praxisbezug die Teilnehmer und mündet durch den Transfer in die Praxis in die Aneignung, Erweiterung und Vertiefung von Kenntnissen. Die Lernenden entwickeln Fähigkeiten und Fertigkeiten, die einerseits fachliche Inhalte und Qualifikationen, andererseits aber auch überfachliche Kompetenzen und Haltungen betreffen. So empfinden die Teilnehmer Lernen als Bereicherung und erreichen die vorgegebenen und selbst gesetzten Ziele.

Wir schaffen die Voraussetzungen für gelungenes Lernen durch:

  • qualifizierte Dozentinnen und Dozenten
  • ein inhaltlich qualifiziertes Lernangebot
  • eine professionelle, reibungslose und teilnehmerfreundliche organisatorische Abwicklung und einen entsprechend störungsfreien Ablauf
  • Lern- und Weiterbildungsberatung
  • eine anregende Lernatmosphäre
  • sehr motivierte Mitarbeiter

Unsere Arbeitsweise

Wir verrichten unsere Arbeit auf der Grundlage eines sehr positiven Betriebsklimas, welches sich im Laufe der Jahre entwickelt hat. Wichtig hierfür war und ist ein stets wertschätzender Umgang miteinander als auch mit allen Menschen, die uns in unserer Arbeit begegnen.

Durch das bei uns praktizierte partizipative Management entstehen Freiräume und somit die Möglichkeit des selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeitens. Dadurch erreichen wir eine hohe Arbeitsmotivation und -zufriedenheit.    

Durch den wöchentlichen Austausch im Rahmen des Teammeetings sowie durch die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung sorgen wir für einen reibungslosen Ablauf im operativen Bereich sowie für eine Aktualität der Kompetenzen unserer Mitarbeiter und Referenten.

Unsere Geschäftsführung gewährleistet durch eine langfristige Unternehmensstrategie eine feste ökonomische Basis im Hinblick auf unsere Betriebsführung.

Geförderte Bereiche

Wir sind eine Non-Profit-Organisation und haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Ressourcen und Potentiale unserer Lernenden zu aktivieren. Wir wollen erreichen, dass sie sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich in die Lage versetzt werden, neu hinzugewonnene Handlungsalternativen für den sozialen Bereich nutzen zu können und auf diesem Wege ihre Lebensqualität zu verbessern.

Wir arbeiten permanent daran, unsere eigene Qualität zu verbessern. Wir als lernende Organisation nutzen das Feedback unserer Kunden dazu, unsere Angebote zu überprüfen und weiterzuentwickeln. Somit ist der Einbezug unserer Kunden sehr wichtig.

Wie wir uns vernetzen

Da wir uns aufgrund der Vernetzung mit unseren Trägern und langjähriger Erfahrung in unserem Arbeitsfeld auskennen sind wir in der Lage, für unsere Angebote qualifizierte Referenten zu akquirieren. Sie verfügen über höchste fachliche Kompetenzen sowie – was uns sehr wichtig ist – über langjähriges Erfahrungswissen aus ihrem jeweiligen Bereich.

Wir kooperieren mit anderen Institutionen und tauschen uns mit ihnen auf inhaltlicher und fachlicher Ebene aus. Wir arbeiten somit an einer Erweiterung unseres Leistungsspektrums.

Unsere Ziele

Wir – die Fachpool gGmbH – wollen Menschen und Organisationen qualitativ hochwertige Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten anbieten. Wir geben ihnen eine Plattform, auf der sie ihre Handlungsoptionen idealerweise erweitern und verfestigen können. Durch unsere eigenen Erfahrungen und Rückmeldungen aus unseren Verbundunternehmen sind wir jederzeit in der Lage, Tendenzen und Entwicklungen in den Feldern sozialer Arbeit zu erkennen und unsere Angebote an die Entwicklungen anzupassen.

Es ist unser Ziel, uns als feste Größe in der Bildungslandschaft in NRW zu positionieren und unsere Stellung auszubauen.

Eine wichtige Nebenbedingung ist hierbei die dauerhafte Sicherung des Fortbestehens der Gesellschaft. Dafür verfolgen wir eine stets ökonomische und kostendeckende Betriebsführung und eine an zukünftigen Anforderungen ausgerichtete Unternehmensstrategie.