Anti-Gewalttraining Gruppenangebot

Sie finden den Flyer hier.

Anti-Gewalt-Training Gruppenangebot

Aggressive und gewalttätige männliche Jugendliche, egal welchen Alters, produzieren massive juristische Konflikte, aus denen sie alleine keinen Ausweg finden.

Wir gehen davon aus, dass ihr gewalttätiges Verhalten sie von der Wahrnehmung eigener Notlagen bewahren soll. Deshalb können nur die Täter selber ihr Verhalten ändern, dadurch ihr Umfeld sozial gestalten und Opfer vermeiden.

Aus diesem Grund arbeiten wir mit den Jungen und Männern an ihrer:

  • Selbstwahrnehmung
  • Beziehungsfähigkeit

und entwickeln mit ihnen:

  • Möglichkeiten zur Rückfallvorbeugung.

Zur Arbeitsoptimierung stellt die fachpool GmbH ein differenziertes Angebot zur Verfügung, das Täter- und Opferarbeit effizient unter einem Dach vernetzt.

Kompaktangebot Täterarbeit

Damit Täter das Angebot nutzen können, ist es wichtig, ihnen ein strukturiertes und überschaubares Angebot zu machen. Das Kompaktangebot Täterarbeit besteht aus drei Aktivmodulen und einem Begleitmodul, die innerhalb von 18 Stunden abgearbeitet werden sollen.

Inhalt:

Modul 1 (1.– 5. Stunde)

  • Persönlicher Hintergrund
  • Eigene Eskalationsmuster
  • Persönlicher Gewaltkreislauf
  • Gewalt vs. Aggression
  • Verantwortungsübernahme für das eigene Han-deln

Modul 2 (im Gruppensetting)(6. - 15. Stunde)

  • Die 4 Ebenen der Kommunikation
  • Problemlösungsprozesse (Vermeiden oder klären)
  • Der Einfluss der Interpretation
  • Handlungsstrategien
  • Belastungen und Entlastungsmöglichkeiten

Modul 3 (16. - 18. Stunde)

  • Feststellung der veränderten Wahrnehmungs-techniken
  • Feststellung der Wirksamkeit der angewandten Techniken
  • Veränderung und Anpassung der erfahrenen Techniken
  • Abschied und vorbereitende Planung zur weiterführenden Sicherung des Klienten

Ihr Referent

Andreas von Eicken

0176 / 10309377

  • Dipl.-Sozialpädagoge
  • Seit 1990 Mitarbeiter in der stationären Erziehungshilfe
  • Seit 1998 Vorstandsvorsitzender des Vereins Männer gegen Männer-Gewalt ® Ruhrgebiet e.V.
  • Seit 2000 Beteiligt an Aufbau und Entwicklung einer Jungenwohn-gruppe
  • Gewaltberater/Gewaltpädagoge (EuGeT – Europäischer Dach-verband für Gewaltberatung und Tätertherapie Tätertherapeut i. A.