E-Mail Adresse

Abschied, Tod und Trauer

Abschied, Tod und Trauer in sozialen Einrichtungen

Transaktionsanalyse in der Praxis

Aktiv-Workshop 2 Tage

Sie finden den Flyer hier!

Der Tod als Unmöglichkeit, die plötzlich zur Wirklichkeit wird

Der Tod als unmögliches und doch plötzlich reales Ereignis, wie ihn Johan Wolfgang von Goethe benennt, ist für soziale Einrichtungen eine Herausforderung. Es gilt, die eigene Betroffenheit wahrzunehmen und handlungsfähig zu bleiben im Sinne der organisationalen Belange der eigenen Einrichtung.

Der Workshop lädt ein, im Dialog über diese Herausforderung nachzudenken und Wege zu erkunden, was es braucht, um mit Abschied, Tod und Trauer in guter Weise umzugehen.

Zielgruppe

Einrichtungsleitungen, Gruppen- und Teamleitungen, Koordinatoren und Mitarbeitende mit Stabsfunktionen in sozialen Einrichtungen

Lernziel

Die Teilnehmenden reflektieren ihre Erfahrungen mit Abschied, Tod und Trauer im Kontext ihrer professionellen Arbeit in sozialen Einrichtungen. Sie erlernen und nutzen Rituale und andere geeignete Interventionen, um gut mit sich selbst und ihren Klienten umzugehen.

Inhaltliche Themen:

Reflexion der eigenen Erfahrungen eigener Verlusterlebnisse

Empathie und professionelle Distanz

Modelle zu den Phasen der Trauer

Gefühle und ihr Ausdruck

Geeignete Interventionen aus der Praxis der Trauerbegleitung

Rituale und andere Formen der Begleitung

Interkulturelle Aspekte der Trauer

Erarbeiten eines Konzeptes für die Einrichtung

Methoden

„Appreciative Inquiry“, Theorieinputs, Gruppenarbeit, Präsentationen, Übungen und Konzeptarbeit.

Referentin / Trainerin:

Kirsten Jetzkus

Dipl. Sozialarbeiterin /Sozialpädagogin,

Notfallseelsorgerin,

Transaktionsanalytikerin (CTA/C)

Termine:

19.+20.09.2017 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort: Dortmund

Teilnehmerzahl: Begrenzt auf 12 Personen

Seminargebühr: 545,00 Euro

Seminarunterlagen

Skript zum Workshop, Arbeitsunterlagen, Fotoprotokoll

Termine
Kurs-Nr. Kurstitel Beginn Ende Ort Preis*
Abschied, Tod und Trauer   Neu 19. Sep 2017 20. Sep 2017 Dortmund 545,00 EUR pro Platz Abgesagt
*zzgl. MwSt.