E-Mail Adresse

Schnupperkurs SIT

für Hauswirtschaftskräfte

„Wie verstehe ich das Handeln der Kinder/ der Eltern und der Kollegen in der Gruppe besser?“

Sie finden den Flyer hier!

Gerade als Hauswirtschaftskraft sind Sie aktiv in den Alltag und die Abläufe Ihrer Wohngruppe einbezogen. Manchmal ist es jedoch nicht leicht zu verstehen was Pädagogen mit ihrem Verhalten bezwecken wollen. Gerade wenn es um das SIT– Modell geht ist es nicht immer leicht nachzuvollziehen was „da passiert“.

Arbeit nach dem SIT– Modell ist Musterarbeit.

Das Ziel ist mit den Familien in ein Kooperationsmuster nach dem Triangel- Modell zu gelangen. Das Kooperationsmuster ermöglicht einen offenen und kooperativen Prozessverlauf und lädt zu neuen Beziehungsmustern zwischen HelferIn und KlientIn ein. KlientInnen sind Partner im kokreativen Prozess zur Suche von Lösungen. Die Eltern werden als „Fachleute“ für ihre Kinder gesehen. Sie fühlen sich verantwortlich und sorgen für ein verändertes Verhalten ihrer Kinder.

In diesem Praxisworkshop lernen Sie als Hauswirtschaftskraft zu sehen in welchen verschiedenen Mustern man z.B. mit Kollegen oder Eltern ( während Tür und Angelgesprächen) steckt und erhalten einen Einblick in die Arbeit mit Eltern nach dem SIT Model.

Inhalt:

Block 1

  • Grundannahmen des SIT– Modells
  • Überblick des „Drei Phasen– Modells
  • Einführung in die Musterarbeit

Block 2

  • Wiederholung
  • Erarbeitung von Diagnosen aus dem eigenen Arbeitsalltag
  • Erarbeiten von Veränderungsvorschlägen

Zielgruppe

Hauswirtschaftskräfte und Interessierte

Die Fortbildung ist prozessorientiert aufgebaut. Ihre persönlichen Interessen werden berücksichtigt.

Ihre Referentin
Frau Tanja Hahn

  • staatlich anerkannte Erzieherin
  • Systemische Interaktionsberaterin (Grund– und Aufbaukurs)
Termine
Kurs-Nr. Kurstitel Beginn Ende Ort Preis*
Schnupperkurs SIT  Neu 29. Mai 2017 14. Jun 2017 Herne 400,00 EUR pro Platz
*zzgl. MwSt.