SYSTEMISCHE*R FACHPÄDAGOG *IN FÜR TRAUMA & GEWALT

Um die aktuellen pädagogischen Herausforderungen in der Jugendhilfe bewältigen zu können, benötigt es fundiertes Wissen im Umgang mit traumatisierten, körperlich und/oder sexualisiert gewalttätigen Kindern und Jugendlichen und deren Systemen. Es ist notwendig, die Handlungen der Einzelnen auf der Grundlage ihrer Familien- und Lebenssysteme zu verstehen und ein reichhaltiges Repertoire an Methoden zu entwickeln, um sie bei einer positiven Entwicklung zu begleiten. 

Dieses Weiterbildungsangebot vermittelt praxisnahe Grundkenntnisse 

-im systemisch-pädagogischen Handeln

-in der systemischen Traumapädagogik und 

-in der pädagogischen Arbeit mit Betroffenen und Ausübenden von körperlicher und/oder sexualisierter Gewalt.

 

Damit werden in dieser Weiterbildung sowohl die theoretischen Grundlagen als auch die praktischen Methoden in der für die stationäre und aufsuchende Pädagogik zentralen Fragestellungen vermittelt.

 

Ziele, die Sie als Teilnehmer*in erreichen:

Module der Weiterbildung: 

13,5 Tage systemische Grundlagen – 8 Tage Grundlagen der Traumapädagogik – 6 Tage Grundlagen in der pädagogischen Arbeit mit körperlich gewalttätigen Kindern und Jugendlichen – 6 Tage Grundlagen in der pädagogischen Arbeit mit sexualisiert gewalttätigen Kindern und Jugendlichen – 8 Tage Supervision 

 

Umfang dieser Weiterbildung: 

33,5 Seminartage, 8 Tage Supervision, 6 Tage Intervision und 2,5 Tage Kolloquium.

 

Sie bilden darüber hinaus Intervisionsgruppen, in denen Sie einzelne Aspekte vertiefen und praktisch üben. 

Die erfolgreiche Teilnahme, dokumentiert durch eine Abschlussarbeit und eine Präsentation im Rahmen eines Kolloquiums, wird mit einem Zertifikat bescheinigt. 

 

Ihr Referent:
Stefan Waschlewski

Leitung des Kompetenzzentrums für pädagogische und therapeutische Prävention und Intervention (KPI) der Evangelischen Kinderheim Jugendhilfe Herne & Wanne- Eickel gGmbH; Ausbildungsleitung „Systemische Fachpädagogin / Systemischer Fachpädagoge (SFP) für Trauma und Gewalt“; Mitautor der deutschen Übersetzung des Multiphasic Sex Inventory für Jugendliche (MSI-J); Systemischer Familien- therapeut (ifW) Fachautor; Gewaltpädagoge und -berater (GHM); Systemischer Traumatherapeut (ifs); Marte Meo Therapist (MMCC Bochum)